Historie

Im September 1988 eröffnete KFZ-Elektrikermeister Hans-Jürgen Gerhards mit seiner Ehefrau Inge Gerhards, Groß-u. Außenhandelskauffrau, in Eschweiler einen Gebrauchtwagenhandel. Die Firma Auto-Gerhards war von September 1988 bis Juni 1993 an der Aachener Str. 61 In Eschweiler ansässig. Das Geschäft bezog sich auf den reinen Gebrauchtwagenhandel (An- und Verkauf) sowie Reparaturen und Instandsetzungen.

1992 wurde ein Baugrundstück an der Wasserwiese 30 in Eschweiler erworben (5000 qm) welches 1993 nach Fertigstellung bezogen wurde. 1997 wurde der Betrieb um das Neuwagen-Fabrikat Daihatsu erweitert.

Im Jahr 2000 trat Sohn Holger Gerhards als Kfz-Mechaniker in die Firma ein. Im Jahr 2005 legte Holger Gerhards die Prüfung zum Kfz-Technikermeister und ebenfalls zum Betriebswirt HWK erfolgreich ab. Im Jahr 2002 trat Tochter Britta Gerhards ebenfalls in das Unternehmen ein und absolvierte die Prüfung zur Automobilkauffrau.

Im Jahr 2006 wurde der Betrieb um einen Verkaufsraum in der Größe von 300 qm erweitert. Kurze Zeit später wurden die Zweiradfabrikate Aprilia/Piaggio/Vespa/MP3 hinzugenommen. Seit 2011 liegt das Kerngeschäft im Bereich Suzuki Automobile als Vollvertragshändler für Vertrieb und Service.

Am 01.01.2014 übernahmen Holger und Britta Gerhards das Unternehmen und firmieren seitdem als Gerhards Auto & Motorrad GmbH.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de